Blattsalate

Lactuca sativa var. crispa

bilden große Rosetten oder offene Köpfe, die als Ganzes geerntet werden. Grundsätzlich können alle Salate entweder vorgezogen oder direkt aufs Beet dünn gesät und später vereinzelt werden. Um Schöne Pflanzen zu erhalten, empfehlen wir hier, sie vorzuziehen. Zur Keimung benötigen sie kühle Temperaturen zwischen 12 und 16 °C. Für die kontinuierliche Versorgung mit Salat wird alle zwei bis drei Wochen in mehreren Sätzen vorgezogen und auf 30x30 ausgepflanzt. Portionen reichen für ca. 100 Pflanzen.

 
11274
Blattsalat Lollo Bionda

kleine, stark krause, hellgrüne Pflanzen. v Feb.-Mai oder Juli, p 30x30. Erzeugnis aus der Umstellung auf den Ökologischen Landbau. Inhalt reicht für ca. 100 Pflanzen.

Anbauer: SC

2,40 €

Versandpause bis 19.12.2016

11426
Blattsalat Radichetta

mittelgroß, sehr robust und gesund, mit grünen, gezackten, zarten Blättern, ähnlich Eichblattsalat. v Feb.-Juni. Inhalt reicht für ca. 100 Pflanzen.

Anbauer: RL

2,20 €

Versandpause bis 19.12.2016

11282
Eichblattsalat Bolchoï

mittelgroße, rote, kompakte, offene Köpfe mit gewellten, zarten Blättern. v Feb.-Juli, p 30x30. Inhalt reicht für ca. 100 Pflanzen. Freie Sorte.

Anbauer: SC

2,20 €

Versandpause bis 19.12.2016

11286
Eichblattsalat Till

sehr zarte, eng anliegende, hellgrüne Blätter, knackig wie Eissalat. v Feb.-Juli, p 30x30. Inhalt reicht für ca. 100 Pflanzen.

Anbauer: RL

2,20 €

Versandpause bis 19.12.2016

11475
Hirschzunge (Amish Deer Tongue)

der aus Amerika von den Amish People stammende Salat bildet mittelgroße, dunkelgrüne, kompakte Köpfe. Die dreieckig geformten Blätter sind zartknackig wie Romanasalat. v Feb.-Juli, p 30x30. Inhalt reicht für ca. 100 Pflanzen.

Anbauer: JW

2,20 €

Versandpause bis 19.12.2016