"Ziertabak"

Prachtmischung mit weißen, sanft lila und karmesinfarbenen, großen Trichterblüten in lockeren, langen Rispen, die in den frühen Abendstunden mit ihrem schweren Duft seltene Nachtfalter anlocken! 80-100 cm hoch. Achtung! Nicht zum Rauchen oder Kauen verwendbar! Wie alle Tabaksorten giftig! v Apr., p M Mai, 30x30; b Juli-Okt. Inhalt reicht für ca. 100 Pflanzen.


Anbauer-Beschreibung "SF"

Sabine Fischer (SF), Bioland

Der Samenbau-Betrieb ist in Heldra – dem östlichsten Ort Nordhessens – im lieblichen Werratal ansässig. Die basenreichen, z.T. sand-, z.T. lehmbetonten Flächen mit kleinräumigen Schotteranteilen liegen auf etwa 175 m über NN am Fuße des rasch aufsteigenden Heldrasteins (503 m über NN). Dies und die Lage im Regenschatten des Hohen Meißners sorgen für ein wärmebegünstigtes und niederschlagsarmes Klima.

Weitere Artikel von SF