feurig-scharfe Freilandchili, robust und dekorativ, bildet sehr viele, oft über hundert, ca. 3-4... mehr
"Chili Rotes Teufele"

feurig-scharfe Freilandchili, robust und dekorativ, bildet sehr viele, oft über hundert, ca. 3-4 cm lange, tiefrote und aufrecht stehende Früchte. Besondere Freilandeignung.  v E Jan.-Feb., p ab M Mai (Freiland) auf 50x40. Inhalt reicht für ca. 15 Pflanzen.


Anbauer-Beschreibung "JM"

Jens Molter & Margret Giesmann (JM), Verbund Ökohöfe

In Schönhagen am Rande des thüringischen Eichsfeldes in rauer Lage auf 340 m über NN. Der flachgründige Tonboden aus Muschelkalkverwitterung zeigt bei Trockenheit tiefe Risse. Bodenzahl 38-45, 550 mm Niederschlag bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 7,5 °C. Bodenbearbeitung wird zum Teil mit dem Pferd durchgeführt. Der Samenbau wird durch Imkerei und Ziegenhaltung ergänzt.