"Reinweißer Mohn"

hochwüchsige Landsorte aus dem Baruther Urstromtal. Leuchtend weiße Blüten, sehr große Kapseln mit weißen, süß und wohlschmeckenden Samen  der Rest der einjährigen Pflanze ist giftig. s Apr., 20x5; b E Juni-A Juli. Inhalt reicht für ca. 2 m².


Anbauer-Beschreibung "JE"

Jens Eichler (JE), Demeter

Der Hof liegt im östlichen Münsterland in der westfälischen Tieflandbucht. Kennzeichnend für die Region ist ein westlich beeinflusstes, feucht-mildes Klima mit 770 mm Jahresniederschlag und 8 °C Durchschnittstemperatur. Der Anbau erfolgt auf leicht lehmigem Feinsand mit 35-40 Bodenpunkten. Es wird pfluglos in Dammkultur gearbeitet.

Weitere Artikel von JE