"Muskatellersalbei"

beeindruckende Gewürz- und Heilpflanze mit sehr intensivem, harzigem (Ambra)-Duft. Bereits im Mai des 2. Jahres erscheint der hummelbetörende, bis 1,20 m hohe, prachtvolle Blütenstand. Blätter und Blüten werden u.a. zum Aromatisieren von Konfitüren und Wein oder zur Herstellung ausgleichender, aphrodisierender Tees verwandt. s Apr.-Juli, 40x40. Inhalt reicht für ca. 30 Pflanzen.


Anbauer-Beschreibung "SF"

Sabine Fischer (SF), Bioland

Der Samenbau-Betrieb ist in Heldra – dem östlichsten Ort Nordhessens – im lieblichen Werratal ansässig. Die basenreichen, z.T. sand-, z.T. lehmbetonten Flächen mit kleinräumigen Schotteranteilen liegen auf etwa 175 m über NN am Fuße des rasch aufsteigenden Heldrasteins (503 m über NN). Dies und die Lage im Regenschatten des Hohen Meißners sorgen für ein wärmebegünstigtes und niederschlagsarmes Klima.

Weitere Artikel von SF