Kapuzinererbse Ostfriesische Felderbse

Kapuzinererbse Ostfriesische Felderbse

 
 

"Kapuzinererbse Ostfriesische Felderbse"

70 bis 80 cm hohe, rosa blühende, ertragreiche Sorte. Frisch oder gekocht sind sie eine Delikatesse, im Norddeutschen auch als Graue Erbsen bekannt. Mehrreihig angebaut wächst sie zu einem kompakten, pflegeleichten Feld heran. s März-Mai, 50x4. Inhalt reicht für ca. 8 m Reihe. Freie Sorte.


Anbauer-Beschreibung "GP"

Grete Peschken (GP), Verbund Ökohöfe

Der Betrieb liegt im östlichen Mecklenburg auf ca. 50 m über NN. 50 Bodenpunkte, Sand über Geschiebemergel. Das schwach maritime mecklenburger Klima bringt im Frühjahr späte Fröste, viel Wind und relativ trockene Sommer. Jahresniederschlag bei 570 mm; Jahresmitteltemperatur 7,8 °C und 1.811 (!) Sonnenstunden.

Weitere Artikel von GP