Kuhkraut, Kuhnelke

Kuhkraut, Kuhnelke

in Deutschland, Österreich und der Schweiz vom Aussterben bedrohtes, 30-70 cm hohes... mehr
"Kuhkraut, Kuhnelke"

in Deutschland, Österreich und der Schweiz vom Aussterben bedrohtes, 30-70 cm hohes Ackerwildkraut mit blau bereiften Blättern und rosaroten Blüten, die aus einem bauchigen, stark geflügelten Blütenkelch hervorlugen. Samen finden in der chinesischen Medizin als Akupunkturpflaster Verwendung. Liebt sonnige, warme Standorte und luftdurchlässige Böden; Folgesaaten empfohlen.

v/s Apr.-Juni, 30x15; b Juni-Sept. Inhalt reicht für ca. 100 Pflanzen.


Anbauer-Beschreibung "SF"

Sabine Fischer (SF), Bioland, Kontrollstelle DE-ÖKO-006

In Heldra – dem östlichsten Ort Nordhessens – im Werratal ansässig. Basenreiche, z.T. sand-, z.T. lehmbetonte Flächen mit kleinräumigen Schotteranteilen auf etwa 175 m über NN am Fuße des Heldrasteins (503 m). Dies und die Lage im Regenschatten des Hohen Meißners sorgen für ein wärmebegünstigtes und niederschlagsarmes Klima.

Zuletzt angesehen