Unser Onlineshop schaltet sich automatisch ab, sobald eine bestimmte Anzahl Bestellungen am Tag eingegangen sind.

Für weitere Informationen lesen Sie sich bitte unsere Hinweise auf der Startseite durch.

Cyclanthere, Hörnchenkürbis

stark rankendes, filigranes, einjähriges Kürbisgewächs zum Begrünen von Maschendraht oder... mehr
"Cyclanthere, Hörnchenkürbis"

stark rankendes, filigranes, einjähriges Kürbisgewächs zum Begrünen von Maschendraht oder Fassaden mit gespannten Bändern, bis 2 m und höher. Die Früchte können in Olivengröße geerntet werden. Roh oder eingelegt schmecken sie wie kleine Gurken, gekocht wie Spargel.

v Apr., p M Mai in kleinen Gruppen oder auf 50x50. Inhalt reicht für ca. 10 Pflanzen.


Anbauer*in-Beschreibung "SF"

Sabine Fischer (SF), Bioland, Kontrollstelle DE-ÖKO-006

In Heldra, im östlichsten Ort Nordhessens im Werratal ansässig. Basenreiche, z.T. sand-, z.T. lehmbetonte Flächen mit kleinräumigen Schotteranteilenauf auf etwa 175 m über NN am Fuße des Heldrasteins (503 m). Dies und die Lage im Regenschatten des Hohen Meißners sorgen für ein wärmebegünstigtes und niederschlagsarmes Klima.

Zuletzt angesehen