Glockenpaprika, rot

Glockenpaprika, rot

ein- bis mehrjährig, für Wintergarten, Kübel und Freiland. Die Früchte ähneln roten Glöckchen... mehr
"Glockenpaprika, rot"

ein- bis mehrjährig, für Wintergarten, Kübel und Freiland. Die Früchte ähneln roten Glöckchen und reifen im ersten Jahr spät, in Folge sind Blüte und Erntezeit früher. Das Fruchtfleisch ist relativ mild und aromatisch, die Scheidewände sind allerdings scharf. Überwinterung gelingt am besten kühl (frostfrei), hell und nur mäßig feucht. Wuchshöhe bis 1,50 m; Rückschnitt älterer Pflanzen ist möglich.

Anzucht bei Zimmertemperatur, besser sogar 25-28 °C. v E Jan.-Feb., p auf 50x40, im Freiland p ab M Mai. Inhalt reicht für ca. 15 Pflanzen.


Anbauer-Beschreibung "JM"

Jens Molter und Margret Giesmann (JM), Verbund Ökohöfe, Kontrollstelle DE-ÖKO-037

In Schönhagen am Rande des thüringischen Eichsfeldes in rauer Lage auf 340 m über NN. Flachgründiger Tonboden aus Muschelkalkverwitterung, 25-35 Bodenpunkte. 550 mm Niederschlag bei 7,5° C. Der Samenbau wird durch eine Ziegenhaltung ergänzt.

Zuletzt angesehen