Buschbohnen mit Fäden

schmecken aromatischer als fadenlose Sorten. Zum Entfädeln Spitze bzw. Stiel anscheiden und wegbrechen. Dabei die Fäden abziehen, wegen eventueller Fadenreste kurzschneiden. Inhalt reicht für ca. 12 m Reihe.

schmecken aromatischer als fadenlose Sorten. Zum Entfädeln Spitze bzw. Stiel anscheiden und wegbrechen. Dabei die Fäden abziehen, wegen eventueller Fadenreste kurzschneiden. Inhalt reicht für ca.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Buschbohnen mit Fäden

schmecken aromatischer als fadenlose Sorten. Zum Entfädeln Spitze bzw. Stiel anscheiden und wegbrechen. Dabei die Fäden abziehen, wegen eventueller Fadenreste kurzschneiden. Inhalt reicht für ca. 12 m Reihe.

Filter schließen
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Buschbohne Ostfriesische Speck
41348
Buschbohne Ostfriesische Speck
(Oostfriese Spek m. dr.) Dickfleischige Hülsen, traditionelle norddeutsche Speckbohne, wird von sehr vielen ostfriesischen GärtnerInnen, die das Entfädeln nicht scheuen, geschmacklich bevorzugt. s A Mai-A Juli, 50x40 je 5-6 Korn. Inhalt reicht für ca. 8m Reihe.
Anbauer: RL

Versandpause

3,90 €

(inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandpauschale)

Einlochbohne Hause
41432
Einlochbohne Hause
späte, üppige Sorte mit langer Ernteperiode; geringere Saatdichte als bei anderen Sorten. Die Fäden entwickeln sich erst spät in den großen Hülsen. s A Mai - M Juni, 40x30 je 1 Korn. Inhalt reicht für ca. 12 m Reihe. Freie Sorte.
Anbauer: JE

Versandpause

3,90 €

(inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandpauschale)

Zuletzt angesehen