zierliche Sorte mit aufrechten, kleinen, kompakten Hülsen. Das mittelgroße Korn bleibt beim... mehr
"Puffbohne Karmesin"

zierliche Sorte mit aufrechten, kleinen, kompakten Hülsen. Das mittelgroße Korn bleibt beim Kochen grün. Hervorstechendstes Merkmal ist die leuchtendrote Blüte; rotblühende Puffbohnen sind aus dem 18. Jahrhundert bekannt.

s Feb.-Apr., 50x10, e ab E Juni. Inhalt reicht für ca. 4 m Reihe. Freie Sorte.


Anbauer-Beschreibung "AF"

Alexandra Fritzsch (AF), Verbund Ökohöfe, Kontrollstelle DE-ÖKO-037

Der Betrieb liegt in Schönhagen am Rande des thüringischen Eichsfeldes auf 330 m über NN. Flachgründiger Tonboden aus Muschelkalkverwitterung. Bodenzahl 38-45; 550 mm Niederschlag bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 7,5 °C.