Erbsenwicke

Vicia pisiformis

Anbauer: FS

Artikel-Nr.: 49064

Lieferzeit: 3 bis 6 Werktage

2,60 €
 
 
 
 
 

"Erbsenwicke"

ausdauernde Hülsenfrucht, ältere Pflanzen bis 2 m hoch rankend, bildet kurze Wurzelausläufer. Linsengroße, kugelige Samen roh oder gekocht wie Mark- oder Palerbsen. Im April kann ein Teil der aus den Wurzeln austreibenden Sprosse – wenn etwa fingerlang – abgebrochen und verzehrt werden, schmecken süß wie Zuckererbsen. Einheimische Wildpflanze.

s Apr.-Aug., 60x6. Inhalt reicht für ca. 8 m Reihe.


Anbauer-Beschreibung "FS"

Friedmunt Sonnemann (FS), Gäa

Nordrand des Hunsrück, 400 m über NN, schwerer, teils staunasser Lehmboden, leichter Einfluss des Moselklimas, mittlere bis starke Feuchtigkeit. Zahlreiche Versuche mit alten und ungewöhnlichen Kulturpflanzen. Arbeitet mit kosmischen Impulsen nach Georg W. Schmidt und legt besonderen Wert auf Genügsamkeit und Ernährung der Pflanze „von innen“.

Weitere Artikel von FS