wird unter guten Bedingungen bis zu zwei Meter hoch und bildet dann viel Masse, blüht weiß. s... mehr
"Tatarischer Buchweizen (10 m²)"

wird unter guten Bedingungen bis zu zwei Meter hoch und bildet dann viel Masse, blüht weiß.

s Apr.-Aug. Inhalt reicht für 10 m².

Buchweizen ist als Knöterichgewächs günstig für die Fruchtfolge und dient als Bienenweide. Das schnelle Wachstum und der bis in den Blütenstand beblätterte Stängel sorgen für gute Schattengare und Beikrautunterdrückung. Buchweizen ist genügsam, sehr trockenheitstolerant, mobilisiert Kalium im Boden und friert schon bei leichtem Frost ab.


Anbauer-Beschreibung "SC"

Stefi Clar (SC), Bioland, Kontrollstelle DE-ÖKO-037

Im nordhessischen Ellingerode werden zwei Zechsteinverwitterungsböden mit unterschiedlich starker Lösslehm-Überlagerung mit 30 und 70 Bodenpunkten bewirtschaftet. 650 mm Niederschlag bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 8,5 °C. Der Schwerpunkt liegt auf Bodenfruchtbarkeit und Gründüngung.

Zuletzt angesehen