Liebe Kund*innen, bitte beachten Sie die Hinweise auf unserer Startseite.
die lange, leicht gebogene Form der weiß-violetten Rüben hat der Sorte den Namen gegeben; mild... mehr
"Herbstrübe Ulmer Ochsenhörner"

die lange, leicht gebogene Form der weiß-violetten Rüben hat der Sorte den Namen gegeben; mild und sehr schnellwüchsig. s März-Apr. oder Juli-Aug.; e Mai-Juni oder Sept.-Okt. Inhalt reicht für ca. 6 m Reihe. Freie Sorte.


Anbauer-Beschreibung "QW"

Quirin Wember (QW), Bioland, Kontrollstelle DE-ÖKO-006

Zwischen Kaufunger Wald und Werratal auf 200 m über NN. Löss- und Buntsandsteinverwitterungsböden mit 30 bis 70 Bodenpunkten. Jahresdurchschnittstemperatur 8,5 °C, 650 mm Niederschlag. Besonderer Wert wird auf ausgeglichene Fruchtfolge, Bodenfruchtbarkeit und Beobachtung des Wetters gelegt.

Zuletzt angesehen