Wilder Porree

Versandpause
  • Allium scorodoprasum
  • Anbauer: AR
    57426
    2,50 €

    (inkl. gesetzlicher MwSt.
    zzgl. Versandpauschale)

    Versandpause

    wächst auf der dänischen Insel Bornholm wild. Wenige Wochen nach dem Stecken der Brutzwiebeln... mehr
    "Wilder Porree"

    wächst auf der dänischen Insel Bornholm wild. Wenige Wochen nach dem Stecken der Brutzwiebeln erscheinen die ersten zarten Blätter, die Gras sehr ähnlich sind. Die Porreestangen sind winterhart und können im zweiten Herbst bis ins Frühjahr bei Bleistiftdicke beerntet werden. Im darauffolgenden Jahr bilden sich an nicht geernteten Pflanzen neue Brutzwiebeln und im Boden knoblauchgroße Zehen mit Porreegeschmack.

    p ganzjährig möglich, 30x5. Inhalt reicht für ca. 30 Pflanzen.


    Anbauer-Beschreibung "AR"

    Anke Radtke und Max Fahrendorf (AR), Bioland, Kontrollstelle DE-ÖKO-006

    Das Gemüse- und Samenbaukollektiv „Rote Rübe“ in Niederkaufungen bewirtschaftet Flächen auf einer Höhe von 160 m über NN auf Auen- und humose Lehmböden mit 50 bis 66 Bodenpunkten. Eine Jahresdurchschnittstemperatur von ca. 8,6°C und ca. 640 mm Niederschlag.

    Zuletzt angesehen