Liebe Kund*innen, bitte beachten Sie die Hinweise auf unserer Startseite.

Elefantenknoblauch

  • Allium ampeloprasum var. ampeloprasum
  • Anbauer: JM
    59295
    0,00 €

    (inkl. gesetzlicher MwSt.
    zzgl. Versandpauschale)

    Jetzt reservieren, Berechnung und Versand im Oktober! Portionspreis 6,00 € zzgl. Versandkosten... mehr
    "Elefantenknoblauch"

    Jetzt reservieren, Berechnung und Versand im Oktober! Portionspreis 6,00 € zzgl. Versandkosten für 'Versand im Oktober' (siehe AGB).

    Imposante Nutzpflanze: ähnelt in Wuchs und Anbau einem riesigen Knoblauch, mit zuletzt bis über 2 m Höhe und einem kugeligen, ca. 15 cm messenden, violetten Blütenball. Genutzt werden können das Laub wie Lauch, Blüten für Pesto und insbesondere die großen ungeteilen oder noch größeren, in wenige Zehen geteilten, bis 500 g schweren Zwiebeln als Gemüse, z.B. mit etwas Honig bestrichen im Ofen gebacken. Zur Vermehrung dienen die Zehen und die neben den Zwiebeln im Boden gebildeten Nebenzwiebelchen, welche jedoch nicht immer zuverlässig austreiben, sondern manchmal ein Jahr im Boden überdauern.

    p Okt., 40x20; e Juli. Inhalt: 4 Zehen. Lieferbarkeit steht noch nicht fest.


    Anbauer-Beschreibung "JM"

    Jens Molter & Margret Giesmann (JM), Verbund Ökohöfe, Kontrollstelle DE-ÖKO-037

    Der Hof liegt in Schönhagen am Rande des thüringischen Eichsfeldes in rauer Lage auf 340 m über NN. Flachgründiger Tonboden aus Muschelkalkverwitterung mit 30-40 Bodenpunkten. 550 mm Niederschlag bei einer Jahresmitteltemperatur von 7,5 °C. Der Samenbau wird durch Imkerei und Ziegenhaltung ergänzt.

    Zuletzt angesehen